Die PIEKSEKISTE ist leer!

Selbst Erwachsene fürchten sich häufig davor: dem Pieks mit der Nadel.

Für die Kinder gibt es oft nach überstandener Blutabnahme oder Betäubungsspritze einen kleinen Trost – vorausgesetzt die Pieksekiste im Behandlungsraum der Kinderchirurgie ist gefüllt.

Aktuell ist das leider nicht der Fall. Wer kann uns helfen, die Kiste wieder preisgünstig mit kleinen kindgerechten Geschenken zu füllen? Immer her mit den Ideen und Kontakten!

Pieksekiste der Kinderchirurgie für kleine Trostgeschenke

Bild: Tatjana König

Menü